Berliner Taxivereinigung vs. Uber – 1:0 – Uber in Berlin verboten

LG Berlin gibt Taxiunternehmer Recht: Die Limousinen-App UBER des US-Unternehmens Uber Technologies, Inc. verstößt gegen das Personenbeförderungsgesetz Das Landgericht Berlin hat dem US – Limousinen – Unternehmen Uber verboten, seine Smartphone-App in Berlin für „taxenähnlichen Verkehr“ zu verwenden, wie die Berliner Taxivereinigung heute in einer Pressemitteilung mitteilte. Die Gründe des Gerichts für den Erlass der einstweiligen Verfügung (Aktenzeichen 15 O…

BEITRAG LESEN

Verlinkte Presseartikel und eingebettete Youtube-Videos

Der europäische Gerichtshof (EuGH) muss eine alte Richtlinie neu auslegen. Für’s Erste hat er für ein freies Netz entschieden. Dürfen Newsaggregatoren auf journalistische Texte verweisen, die auf  anderen Seiten veröffentlicht wurden? Darf ein Unternehmen Youtube-Videos des Konkurrenten auf seiner Internetseite einbinden? Solche Fragen werden dem EuGH zur Zeit von deutschen und schwedischen obersten Gerichten vorgelegt. Und die Luxemburger Richter müssen…

BEITRAG LESEN

Dr. Konstantin Bertram: Stellungnahme des G.A.M.E Bundesverbands der Computerspielindustrie zum „Gameforge-Urteil“ des BGH

Stellungnahme des G.A.M.E Bundesverbands der Computerspielindustrie zum „Gameforge-Urteil“ des BGH Seit vergangener Woche liegt eine schriftliche Begründung des BGH-Urteils in Sachen Runes of Magic („Gameforge-Urteil“) vor. Auch wenn die rechtliche Tragweite dieser Entscheidung nicht überschätzt werden sollte, bietet sie aus Sicht des G.A.M.E. Bundesverbands der Computerspielindustrie doch genügend Anlass für einige kritische Anmerkungen. Die Entscheidung erging als Versäumnisurteil und ist noch nicht rechtskräftig.…

BEITRAG LESEN

Neue BGH Entscheidung: Empfehlungsfunktion („Tell a Friend“) jetzt verboten?

Neue BGH Entscheidung: Empfehlungsfunktion („Tell a Friend“) jetzt verboten? BGH I ZR 208/12 – Urteil vom 12.09.2013 Zahlreiche Unternehmen – nicht nur aus dem Onlinebereich, sondern auch aus ganz klassischen Geschäftsfeldern (zum Beispiel Bankenwesen) – stellen den Nutzern Ihrer Internetpräsenz eine Empfehlungsfunktion zur Verfügung. Über diese Funktion kann der Besucher der Seite einzelne Produkte oder Dienstleistungen – mitunter auch das…

BEITRAG LESEN

Vortrag von RA Dr. Steffen Bunnenberg im Marketing Club Berlin – Globale Marken und Schutzstrategien im Internet

Dr. Bunnenberg wird in seinem Vortrag anhand einer Vielzahl von Beispielen die Möglichkeiten des Angriffs und der Verteidigung der Marken von Unternehmen aufzeigen. Themen werden nicht nur die sozialen Netzwerke, AdWords-Kampagnen, Domainmissbrauch und Bewertungen sein, sondern alle neuen Formen des Angriffs auf Marken. Peter A. Ströll LL.M. wird in seinem Vortrag auf folgende Fragen eingehen: Welche Anforderungen muss ein Name…

BEITRAG LESEN

Dr. Steffen Bunnenberg hält Gastvorlesung zu Rechtsgrundlagen bei CMS-Systemen an der Universität Rostock

Am 01. Feburar 2012 hält Dr. Steffen Bunnenberg eine Gastvorlesung zum Thema: “Rechtsgrundlagen – Digitale Bibliotheken und Content-Management-Systeme” an der Universität Rostock, Hörsaal 037 im Konrad-Zuse-Haus, 11:15 Uhr. Themen sind u.a. die Suchmaschinenoptimierung, das Urheberrecht, weitere contentrelevante Rechte, eigener und fremder Content und Rechtsverstöße.

BEITRAG LESEN

Erstes games.netBreakfast in Berlin

Als Mitinitiatoren des games.net haben wir erstmals zum games.net Frühstück zusammen mit Tom Putzki Consulting eingeladen. Entscheider, Investoren und Geschäftsführer fanden so in entspannter Atmosphäre zusammen. Einen Rückblick zum Treffen können Sie hier nachlesen. Das games.net verbindet die Games-Branche in der Hauptstadtregion. Es unterstützt große und kleine Player mit exzellenten Kontakten in Wirtschaft, Politik und Forschung.

BEITRAG LESEN