Unberechtigte negative Bewertungen unbedingt entfernen und löschen lassen

Bewertungsportale im Internet (wie etwa Jameda, Yelp, holidaycheck und kununu), in denen man Ärzte, Restaurants, Hotels und Arbeitgeber und vieles mehr bewerten kann, erfreuen sich unter den Internetnutzern großer Beliebtheit. Eine Bewertung abzugeben, ist eine Sache von wenigen Minuten. Fällt die Bewertung positiv aus, können Unternehmen von dieser Form der virtuellen Mundpropaganda enorm profitieren. Negative Bewertungen können jedoch nicht nur…

BEITRAG LESEN

Facebook-Fanpages bleiben weiter erlaubt!

Die ersten Entscheidungen zur datenschutzrechtlichen Einordnung von Facebook-Fanpages Deutsche Unternehmen dürfen ihre Fanpages behalten und können vorerst aufatmen. Laut dreier Entscheidung des Verwaltungsgerichts Schleswig-Holstein von Anfang Oktober, die seit heute mit Begründung vorliegen, sind Unternehmen nicht mitverantwortlich für Facebooks mögliche Verstöße gegen Datenschutzrecht: Das Unabhängige Landeszentrums für Datenschutz (ULD) in Schleswig Holstein hatte unter seinem Leiter, Thilo Weichert, im November…

BEITRAG LESEN

Google verliert bei Auto-Complete-Funktion

Der BGH stellt im Kern fest, dass Google  keine hinreichenden Vorkehrungen getroffen hat, um zu verhindern, dass die von der Software generierten Suchvorschläge Rechte Dritter verletzen. Dr. Steffen Bunnenberg: “Der BGH stärkt damit den Schutz Ihrer Reputation maßgebend. Google darf sich nicht die Rosinen rauspicken, d.h. auf der einen Seite mit der entwickelten Technik Geld verdienen und dann aber nicht…

BEITRAG LESEN

RA Dr. Steffen Bunnenberg hält Vortrag zum Thema Social Media & Recht

RA Dr. Steffen Bunnenberg hält erneut einen Vortrag zum Thema Social Media & Recht im Rahmen des Social Network Days München am 20.03.2012. Auf Basis der aktuellen Rechtsprechung gibt Steffen Bunnenberg einen Überblick über die rechtlich relevanten Fragen zu der eigenen Präsenz auf Facebook, der Haftung für eigene und fremde Inhalte und die Gestaltung der eigenen Seite.

BEITRAG LESEN

Dr. Steffen Bunnenberg hält Gastvorlesung zu Rechtsgrundlagen bei CMS-Systemen an der Universität Rostock

Am 20. Januar 2012 hält Dr. Steffen Bunnenberg eine Gastvorlesung zum Thema: “Rechtsgrundlagen – Digitale Bibliotheken und Content-Management-Systeme” an der Universität Rostock, Hörsaal 037 im Konrad-Zuse-Haus, 11:15 Uhr. Themen sind u.a. das Urheberrecht, weitere contentrelevante Rechte, eigener und fremder Content und Rechtsverstöße.

BEITRAG LESEN

Dr. Steffen Bunnenberg – Podiumsdiskussion bei der Wirtschaftsmesse b2d Berlin 2011

Am 07.09.2011 um 14 Uhr wird Dr. Steffen Bunnenberg anlässlich der Wirtschaftsmesse b2d Berlin 2011 in der O2-World (Berlin) als Experte an einer Podiumsdiskussion zum Thema “XING, Facebook, Twitter & Co. – Alles nur Geschwätz?!” teilnehmen. Weitere Diskutanten in der Runde sind Markus Hartlieb (Geschäftsführer Social Network Akademie, Xing Ambassador) und Roman Kaupert (Geschäftsführer, kaupert media gmbh). Moderiert wird die…

BEITRAG LESEN

Das Handelsblatt über ein von uns erstrittenes Urteil, Landgericht Berlin, Az. 27 O 166/11

Das Handelsblatt berichtet in den Artikeln “Gericht schürt Zweifel an Finanzvergleichen” und “Gericht weist Fuchsbriefe-Verlag zurecht” jeweils vom 22.08.2011 (Print und Online) über das von uns erstrittene Urteil des Landgerichts Berlin vom 09.08.2011, Az. 27 O 166/11. Während eines laufenden Verfahrens geben wir grundsätzlich keine Stellungnahmen ab. Auch in diesem Fall werden wir uns daher bis auf weiters nicht äußern.…

BEITRAG LESEN

“Facebook & Recht” – Vortrag jetzt online – Social Media Recht und Prozesstaktik

Der Vortrag “Facebook & Recht ” gibt einen Überblick über  die derzeit relevanten rechtlichen Themen im Social Media Recht: der eigenen Präsenz auf Facebook, der Haftung für eigene und fremde Inhalte und die rechtlichen Rahmenbedingungen für Werbung auf Facebook. Themenschwerpunkte sind u.a. die Gestaltung der eigenen Seite, das Astroturfing, Likejacking und der sog. Shitstorm, das Impressum und die Verbreiterhaftung. Ein…

BEITRAG LESEN

“Kommunikation und Marketing im Netz: Aktuelle Rechtsprechung, Chancen und Risiken” – Vortrag jetzt online

Kommunikation und Marketing im Netz werfen eine Vielzahl von Rechtsfragen auf. Damit sind die gefühlten Risiken aber keinesfalls unbeherrschbar. Vielmehr ist es die aktuelle Rechtsprechung, die Tätigkeit des Gesetzgebers und die unternehmerische und vorausschauende Abwägung Ihres (spezialisierten) Anwalts, die neue Chancen aufzeigt und auf Risiken hinweist. Der Vortrag gibt Antworten auf folgende beispielhafte Fragen: Was muss ich bei der Kommunikation über Facebook, Twitter…

BEITRAG LESEN

“Twitterverbot auf der Webinale: Warum nicht und was, wenn doch?” – Vortrag jetzt online

Wie schütze ich meine Reputation? Schützt die Meinungsfreiheit auch einen Tweet? Darf ich Bilder, die andere Menschen zeigen, ins Netz stellen? Hafte ich für die Links, die ich im Social Web teile? Wie wehre ich mich gegen Contentklau? Wann werde ich zensiert? Kommunikation im Netz berührt eine Vielzahl von Rechtsfragen. Damit sind die gefühlten Risiken aber keinesfalls unbeherrschbar. Auf der…

BEITRAG LESEN